Inuyasha RPG

Entdecke die Welt der Dämonen in der Epoche der kriegerischen Staaten, ob als Dämon oder als Mensch, alles ist möglich...
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  ToplistenToplisten  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Brunnen zur Neuzeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yashina

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 12
Alter : 24
Rasse-Blutstatus/Beruf : Mensch/Dämonenjägerin;Reisende
Heimatwelt : Epoche d. kriegerischen Staaten
Inventar : Drachenschwert,Verbände,Foto
Anmeldedatum : 19.06.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 0

BeitragThema: Brunnen zur Neuzeit   Mo Jun 23, 2008 5:29 pm

Der magische Brunnen, der einen in die Neuzeit bringen kann.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Yashina saß nun schon eine ganze Weile auf dem Rand des Brunnens und dachte nach. Sie erinnterte sich an ihre Zeit in der anderen Welt... Sie kam oft hierher wenn sie sich daran erinnern wollte dass das Erlebte hier in den kriegerischen Staaten kein Traum war. Zwar hatte das Mädchen sich vorgenommen, ihre Vergangenheit zu vergessen, aber das konnte sie nicht. Das wollte sie auch nicht, denn es wäre zugleich ein Vergehen an ihre tote Mutter, die doch auch dort drüben gelebt und gestorben war.
Eine sanfte Brise kam auf, die dem Mädchen eine der langen schwarzen Strähnen ins Gesicht wehte, die sie mit einer eleganten Handbewegung fortstrich. Erst nach einiger Zeit, als die Sonne gerade von einer grauen Regenwolke bedeckt wurde, stand sie endlich von der Brunnenkante auf. Bevor sie losging, klopfte Yashina sich noch etwas Staub von ihrem Kimono. Er war dunkelblau, wie die Nacht, mit wunderschönen Blumen bestickt. Es waren Mondblüten, wie sie nur selten gesehen wurden, die von einer wahren Künstlerin auf den Stoff gestickt worden sein mussten. Sie passten perfekt zu den violetten Augen und dem schwarzen Haar der jungen Frau.
Erst jetzt richtete diese sich vollends auf und sah sich aufmerksam um, bevor sie ihre Gürteltasche nahm und sich in Richtung des Waldes aufmachte, der direkt in der Nähe lag. Geht es also endlich weiter? hörte sie in diesem Moment eine gelangweilte Stimme sagen. Aber sie antwortete nicht. Warum auch, Kouromaru bekam ja sowieso alles mit was geschah. Hast du schlechte Laune oder was ist mit dir? ertönte es nocheinmal in ihr, aber noch immer machte sie sich keine Mühe einen Gedanken an den Drachen zu verschwänden. Ah, jaja, du trauerst wohl immer noch deiner Zeit hinterher? Dieser lästigen, langweiligen Welt? Und nicht nur das, du vermi-... Sei still! sagte Yashina leise drohend zu dem Drachen, richtete ihren Blick aber immer noch auf den Weg vor ihr, anstatt auf das Schwert an ihrer Hüfte. Und das reichte auch, Kuorumaru war endlich still... Dass ein angeblich so mächtiger Drachendämon so nervig sein konnte, entfiel sogar Yashina manchmal.

tbc: Wald

_________________
Yashina handelt/ Yashina denkt/ "Yashina spricht"
Kuorumaru spricht mit Yashina in dunkelblau
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Brunnen zur Neuzeit
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vignette u. Brunnen von MK35
» Heronsbrunnen
» Wasserpumpe (Zahnradpumpe) selber bauen
» Bauschäume sind auch nur Träume
» Schnapsbrennerei.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Inuyasha RPG :: Epoche der kriegerischen Staaten :: Dorf des Brunnens-
Gehe zu: