Inuyasha RPG

Entdecke die Welt der Dämonen in der Epoche der kriegerischen Staaten, ob als Dämon oder als Mensch, alles ist möglich...
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  ToplistenToplisten  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Trampelpfad

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
AutorNachricht
Atsushi

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 351
Rasse-Blutstatus/Beruf : Dämon-Katze
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Schwert des weißen Nebels, Medizin und Bandagen.
Anmeldedatum : 05.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   So Jun 22, 2008 8:18 pm

Atsushi kam wieder zur Besinnung als er Nozomis Stimme hörte.
Verdammt, nicht schon wieder. Seid 2 Jahren konnte ich die Macht des Schwertes unterdrücken aber durch diesen Biss.... ehe Atsushi zu Ende gedacht, hatte sah er wie sich der Anführer der Dämonen in einen Man verwandelte und kurz darauf verschwunden war.
Er hörte gerade noch rechtzeitig Nozomis Stimme, dann sprang in die Höhe und landete auf dem Arm des Mannes.
Der aber knurrte nur und zog den Arm zurück um kurz darauf nocheinmal zuzuschlagen.
Atsushi`s Schwert nahm wieder die normale Form an und schlug den Mann den Arm ab.
Dann drehte er seinen Kopf kurz zu Nozomi und sagte dann : "Bitte verzeih mir, Ich erkläre dir alles später."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nozomi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 27
Rasse-Blutstatus/Beruf : Halbdämon-Wolf
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Katana,weißer Kimono,Dolch,Amulett
Anmeldedatum : 02.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   So Jun 22, 2008 11:21 pm

"In Ordnung." stimmte Nozomi ihm zu und konzentrierte sich wieder auf den Kampf. Es war bestimmt nicht Atsushis Schuld gewesen, dass er so gekämpft hatte... Kurz stockte der Halbdämonin der Atem als sie Atsushis Kampf zusah, dann aber besann sie sich auch schon wieder und griff mit ein. Der Dämon war nun schon geschwächt, durch den Arm den er verloren hatte, aber er hatte keineswegs an Geschwindigkeit verloren. Nach kurzer Überlegung nahm NJozomi ihr Schwert wieder fester und rannt erneut auf den Gegner zu, um ihn, direkt nach Atsushis Attacke, mit einem Streich an der Brust zu treffen. Dazu stoppte sie kurz vor dem Mann ab, der schon im Begriff gewesen war einen Gegenangriff zu starten, duckte sich nach unten und drückte sich mit dem linken Arm vom Boden ab, um dem Gegner anschließend das Schwert in Richtung Brust zu rammen. (Stell dir das mal so ähnlich wie Kage Buyo aus Naruto vor ^^") Doch der Dämon konnte zur Seite ausweichen, wenn auch nur sehr knapp, ud trat ohne lang zu zögern nach ihr. Nozomi konnte knapp ausweichen, wurde aber plötzlich trotzdem noch von einem mächtigen Tritt nach hinten geschleudert. Verdammt, was war das denn jetzt?! fragte sie sich etwas verwirrt. Der Dämon hatte doch daneben getreten? Aber sie wurde trotzdem getroffen... (Die Spezialfähigkeit des Dämons, siehe Missionsbeschreibung)
Nozomi wurden nun nach hinten in Atsushis Richtung geschleudert, und versuchte dabei noch irgendwie, sich mit einer Hand abzufangen um nicht zu hart aufzuprallen.
Und da waren auch noch die anderen Wölfe! Das fiel ihr erst jetzt ein! Aber eigendlich dürften sie nicht in den Kampf eingreifen, denn normalerweise sah ein Wolfsrudel ihrem Anführer zuerst beim Kämpfen zu... normalerweise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wayofninja-rpg.forumieren.de/
Atsushi

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 351
Rasse-Blutstatus/Beruf : Dämon-Katze
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Schwert des weißen Nebels, Medizin und Bandagen.
Anmeldedatum : 05.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   Mo Jun 23, 2008 12:03 am

Atsushi fing Nozomi auf und sprang den über sie hinweg auf dem Anführer in der zwischen Zeit war sein Schwert wieder zum Nebel geworden und tötete immer mehr Wölfe.
Atsushi versuchte mit seinen Krallen den Anführer zu treffen, der aber immer ausweichen konnte.
Verdammt ist dieser Bastard schnell. Ich muss mir etwas einfallen lassen
Atsushi verwandelte sich nun in seine Dämonenkatzenform mit der er einiges an Schnellichkeit gewann.
Er traff den Anführer mit seiner Pranke am linken Bein, aber wurde gleichzeitig von dem Schwert des Anführers getroffen und am rechten Vorderlauf verletzt.
Atsushi schrie dann :"Nozomi jetzt!!!"

out: wir müssen noch lange hinhalten da ich erst so um die 350 wörter insgesammt habe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nozomi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 27
Rasse-Blutstatus/Beruf : Halbdämon-Wolf
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Katana,weißer Kimono,Dolch,Amulett
Anmeldedatum : 02.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   Mo Jun 23, 2008 4:15 pm

Sofort reagierte Nozomi auf Atsushis Befehl und stürmze nach vorn. Sie musste den Wolf jetzt besiegen! Atsushi war auch schon verletzt, und ohne ihn hätte sie wohl kaum eine Chance gegen den Dämon. Entschlossen fasste sie ihr Schwert noch etwas fester und zielte direkt auf die Brust des Gegners. Und jetzt... noch schneller!! dachte sie und schraubte ihr Tempo von einem Moment auf den anderen noch einmal enorm hoch. Das würde sie nach dem Kampf noch bereuen, aber jetzt musste sie erstmal gewinnen. Durch ihre jetzige Geschwindigkeit erreichte sie den Dämon sofort und stieß mit ihrer Klinge nach ihm- daneben! Der Typ war so hochgesprungen, dass er jetzt mit seinem Bauch genau über ihr war und auch schon sein eigenes Schwert nach ihr ausrichtete. Doch Nozomi reagierte schnell und konnte sich zur Seite rollen- als sie plötzlich einen Schmerz in ihrer Seite spürte. Reflexartig griff sie an die Wunde. Wie hatte der Mann sie treffen können? Es wr genau wie vorhin mit seinem Tritt gewesen.. Sie würde besser aufpassen müssen, auch wenn ihre Verletzung jetzt nicht allzu verheerend war. Um iren Angriff nicht umsonst ausgeführt zu haben trat sie nun direkt nach der Seite des Gegners, der diesmal nicht ausweichen konnte, und in Atsushis Richtung geschleudert wurde.
"Stoß zu!!" rief sie dem zu und fing sich noch mit einer Hand am Boden ab.


out: ich habe 1309 wörter... vlt sollte ich ab jetzt etwas weniger schreiben ^^"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wayofninja-rpg.forumieren.de/
Atsushi

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 351
Rasse-Blutstatus/Beruf : Dämon-Katze
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Schwert des weißen Nebels, Medizin und Bandagen.
Anmeldedatum : 05.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   Mo Jun 23, 2008 4:35 pm

Atsushi nahm die Chance war und sein Schwert wurde in Windeseile wieder zu einem Schwert und er stieß mit voller Kraft zu.
Doch der Dämon konnte in letzter Sekunde noch zur Seite springen, aber Atsushi traf ihm in den Brustkorb und zerschnitt zwei Rippen des Dämons.
Dieser schrie diesmal einen Ohrenbetäubenden Schrei aus und alle Wölfe sprangen auf Atsushi und Nozomi zu.
Die Hälfte tötete Atsushi in Windeseile, doch dann schmerzte die Wunde an Atsushis Schulter und er konnte sich nicht mehr bewegen.
In diesen Moment sprang ein Wolf auf Atsushi, doch zum Glück konnte Atsushi wieder seine Körperbeherrschung wieder aufbauen und so den Wolf mit einen Schwerthieb töten.
Atsushi schaute nun zu dem Dämon und sagte : "Du verdammter Bastard!!! Ich werde dich töten und dein Rudel auch !!"
Atsushi ließ nun sein Schwert wieder zu einem Nebel werden das das ganze Dorf umhüllte und jede Sekunde hörte man einen Wolf aufhäueln und sterben.
Der Anführer sprang aus den Nebel auf einen Baum und setzte zum Angriff an.
Atsushi spürte im Rücken noch zehn Wölfe und der Anführer sprang von vorne auf Atsushi.
Mit seiner zehn Finger Krallen Technik die auch auch gerne die Zehn Stiche des Todes nennt tötete er die zehn Wölfe von hinten und nachdem er Sein Nebel wieder in ein Schwert umgewandelt hatte bekämpfte er den Anführer mit einer Kombination aus Schwert- und Krallenhieben an, doch immer wieder Parierte der Dämon, aber auch wen sein Schwert nicht parieren konnte parierte eine Unsichtbare Macht Atsushis Angriffe.
Immer wieder setzte Atsushi nach und auch der Anführer der Wolfsdämonen griff mit seinen Schwert an so das auch Atsushi immer wieder Blocken musste.
Er schaute zu Nozomi und sagte : "kümmere dich um die Wölfe, ich übernehme den Anführer der Wolfsdämonen ."
Atsushi nahm ein paar in Menschform verwandelte Dämonen auf einem Baum die mit Pfeil und Bogen auf ihn zielten und dann schossen sie auch schon eine Salbe aus zwölf Pfeilen auf Atsushi.
Atsushi konnte fünf parieren und den Rest ausweichen, sein Instinkt ließ ihn weitere zehn Dutzend auf anderen Bäumen mit Peilen und Bogen sehen.
Wen er nicht bald was unternimmt würde er und Nozomi gespickt mit Pfeilen sterben.
Er ließ sein Schwert sich wieder in einen dichten Nebel verwandeln der die meisten, bist auf zwei, der Schützen sterben.
Die beiden anderen konnten durch den dichten Nebel nicht zielen und deshalb zogen sie ihre Schwerter und griffen Atsushi aus der Luft an.
Atsushi war schon schwer Verwundet und musste deshalb meistens Ausweichen wann immer es nur möglich war.
Er tötete die beiden noch in der Luft, als er den Anführer auf Nozomi los Rennen sah.
Geistes Gegenwärtig stieß er sich an den beiden Leichnamen ab und stürzte mit einer enormen Geschwindigkeit zwischen Nozomi und den Anführer der Wolfsdämonen.
Er kam sehr Hart mit den Beinen auf den Boden auf und taumelte ein paar Sekunden lang.
Der Anführer der Wolfsdämonen nutze die Gelegenheit und Setzte zum Schlag an der, wen er trifft, Atsushi den Kopf von den Schultern löst.
Atsushi konnte im letzten Moment noch ausweichen aber ein Büschel Harre wurden von dem Schwert abgetrennt.
Verdammt diese Harre sein das einzige was ich von meiner Mutter habe. Mein Vater sagte immer ich hätte die gleichen Harre wie sie!!
Atsushi nahm alle Kraft zusammen und schlug mit dem Schwert senkrecht und den Dämonen in der Mitte zu spalten, Atsushi traf aber nicht richtig sondern trennte nur den anderen Arm mit dem Schwert ab.

out: So ich glaube das ist genug oder Lin. Nozomi du kannst den Rest noch dazu schreiben.
Sry Nozomi. Welchen wortzähler nimmste ? (schick mal link)


Zuletzt von Atsushi am Mo Jun 23, 2008 5:13 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nozomi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 27
Rasse-Blutstatus/Beruf : Halbdämon-Wolf
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Katana,weißer Kimono,Dolch,Amulett
Anmeldedatum : 02.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   Mo Jun 23, 2008 5:02 pm

"Atsushi!!" rief Nozomi besorgt, als sie bemerkte dass dieser sich für einen Moment kaum hatte bewegen können. Doch bald darauf schien er wieder in Ordnung zu sein. Jedenfalls ging er wieder voll auf den Kampf ein, sodass die Halbdämonin wieder daran zweifelte, ob wirklich er es war, der dort vor ihr stand. Zur Sicherheit aber sprang Nozomi lieber hinter ihn, um ihn dort decken zu können. Sie tötete auch noch ein paar wenige Wölfe, die noch am Leben waren, und wundere sich dabei, warum sie selbst eigendlich nicht vom Nebel verletzt wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wayofninja-rpg.forumieren.de/
Atsushi

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 351
Rasse-Blutstatus/Beruf : Dämon-Katze
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Schwert des weißen Nebels, Medizin und Bandagen.
Anmeldedatum : 05.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   Mo Jun 23, 2008 5:19 pm

Atsushi schlug nocheinmal nach und diesmal traff er den Anführer der Wolfsdämonen am Hals und hatte sich der Kopf von den Schultern gelöst.
Den Rest der Dämonen haben Atsushi und Nozomi sehr schnell aus dem Weg geschaft und die 2 juwelensplittern aus den beiden Armen des Dämones gerecht unter sich aufgeteilt.
"Wohin wollen wir jetzt hingehen Nozomi ? Wie währe es zu den Anwesen von dem du mir erzählt hast?"
Vergangenheit Atsushi .__."
und kannst du ncih noch 5 Wörter mehr schreiben? xD Dann müssen wir uns nich streiten


Zuletzt von Atsushi am Mo Jun 23, 2008 5:38 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nozomi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 27
Rasse-Blutstatus/Beruf : Halbdämon-Wolf
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Katana,weißer Kimono,Dolch,Amulett
Anmeldedatum : 02.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   Mo Jun 23, 2008 5:31 pm

out: naja, etwas unverständlich aber ok^^"
du magst keine missionen, oder?

in: "Hm." meinte Nozomi nur. "Noch nicht. Vorher... möchte ich noch etwas wissen." Natürlich wollte sie das! Er hatte es ihr doch selbst gesagt. Was hatte es mit Atsushis Raserei in dem Kampf auf sich? Es war passiert, als er die erste Wunde davongetragen hatte... als der Anführer der Dämonen ihm in die Schulter biss. Ob er überhaupt wusste was sie meinte? Hoffentlich, denn die Halbdämonin hatte keine Ahnung wie sie das Thema ansprechen sollte... Sie drehte sich schoneinmal wieder in Richtung des Weges, auf dem sie vorher noch gelaufen waren.

doch doch blos ich mag keine 1000 wörter schreiben ^^ (MFG Atsushi)

hättest die Missi ja nich machen brauchen xD
naja, ihc geb euch die Splitter oô (ihr habt zu viele xDD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wayofninja-rpg.forumieren.de/
Atsushi

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 351
Rasse-Blutstatus/Beruf : Dämon-Katze
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Schwert des weißen Nebels, Medizin und Bandagen.
Anmeldedatum : 05.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   Di Jun 24, 2008 11:08 pm

out : -.- klugscheißerin *ascherz* XD

in: Atsushi überlegte ob er Nozomi sein Dunkles oder eher das Dunkle Geheimnis seines Schwertes erzählen sollte.
Atsushi setzte mit einer gedrückte Stimme an und erzählte Nozomi dann :" Das was du gesehen hast...... war nicht ich..... es war mein Schwert oder genauer gesagt die Blutlinie meiner Familie. Es ist ein Segen und Fluch zugleich.... es erhöt deine Geschwindigkeit, Kraft, Ausdauer und Warnehmung........ , aber der Peis ist sehr Hoch..... es raub dir den Verstandt und du kannst nur noch deinen Instinkten folgen....." Atsushi sagte weiter "Es.......... es ist......... das Blut des Dämonen Ichihara Benkei.... er war ein Grausamer Dämon der alles vernichten wollte, aber die götter Besiegten ihn und zur Strafe für seine Taten traff uns dieser Fluch." Atsushi ballte die Hände zu Fäusten, senkte den Kopf und Tränen liefen über sein Wangen :"Nur wegen diesem Verdammten Fluch habe...... habe I..ch........ sie nicht retten können........" Atsushi sank zu Boden und fiehl durch den hohen Blutverlust die die Wunden verursachten in Ohnmacht.

out: Tja wir haben vergessen mich zu verbinden XD tongue affraid
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nozomi

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 27
Rasse-Blutstatus/Beruf : Halbdämon-Wolf
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Katana,weißer Kimono,Dolch,Amulett
Anmeldedatum : 02.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   Do Jun 26, 2008 1:38 am

Nozomi hörte ruhig zu und drehte sich erst um, als Atsushi zuende gesprochen hatte. Langsam schritt sie auf den nun ohnmächtigen Dämon zu. "Er ist erschöpft..." sagte Nozomi eher zu sich selbst. Ihr gingen so einige Gedanken durch den Kopf, und sie wusste gar nicht, worüber sie zuerst nachdenken sollte. Dass Atsushi die Wahrheit erzählte war ihr absolut klar, sie wusste, er würde sie bei soetwas niemals belügen. Besorgt hob die Halbdämonin Atsushis reglosen Körper an und sprang sofort weiter, bis zu dem Waldrand in der Nähe des Trampelpfades. Hier würden sie beide sicherer sein als in dem zerstörten Dorf, wo sicher bald noch weitere Dämonen auf der Suche nach dem Blutgeruch auftauchen würden. Behutsam platzierte Nozomi den Dämon auf dem moosbedeckten Boden und suchte sofort nach einigen Kräutern die in dieser Gegend wachsen mussten. SDie verstand nicht besonders viel von Medizin, aber ihre Mutter hatte ihr wenigstens etwas beibringen können. Genug um erste Hilfe zu leisten, war es allemal.
Schon bald hatte sie die richtige Pflanze gefunden, und zerrieb sie sorgfältig mit den Händen, sodass die Blätter weich und breiig wurden. Anschließend holte sie einen Verbandsstreifen aus ihrem Beutel und schmierte zuerst etwas von der Salbe auf Atsushis Wunde, um das Ganze dann gut mit dem Verband zu umschließen. So müssten alle Wunden schneller heilen, noch dazu würden Atsushi seine dämonischen Heilfähigkeiten sicher auch noch eine Hilfe sein. Jetzt verband Nozomi endlich auch ihre Verletzung, auch wenn die nur oberflächlich war und sicher nicht gefährlich. Trotzdem hatte der Kampf sie erschöpft... Leise, um Atsushi nicht aufzuwecken, setze die Halbdämonin nun so vor sein Lager, dass sie direkt bereit sein würde, wenn jemand angriff. Sie würde so lange aufpassen müssen, bis Atsushi wieder aufwachte... was hoffentlich schnell passieren würde, denn sie war so müde... egal, so lange würde sie doch sicher durchhalten können!
Oder eben doch nicht... nach nur wenigen Stunden schlief auch Nozomi vor Erschöpfung ein, obwohl sie sich festr vorgenommen hatte, wach zu bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wayofninja-rpg.forumieren.de/
Atsushi

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 351
Rasse-Blutstatus/Beruf : Dämon-Katze
Heimatwelt : Epoche der kriegerischen Staaten
Inventar : Schwert des weißen Nebels, Medizin und Bandagen.
Anmeldedatum : 05.03.08

spezielle Dinge im Inventar
Juwelensplitter: 2

BeitragThema: Re: Trampelpfad   Sa Jun 28, 2008 12:52 pm

Atsushi wachte nach einiger Zeit auf, er vermutete 2 bis 3 Stunden.
Er schaute an sich herab und sah seine Verbände, dann schaute er sich nach Nozomi um die er schlafend am Ende des Lagers lag.
Er ging zu ihr und betrachtete sie, dann dachte er "Sie muss ziemlich erschöpft sein. Ich sollte sie behutsam an einen sicheren Schlafplatz bringen.
Atsushi hebte Nozomi sampft hoch und legte sie behutsam vor einem mit Moos bewachsenden Baum und setzte sich neben sie.
Er ging, da er noch geschwächt war, in den meditativen Zustandt ein und wachte im Halbschlaf auf Nozomi und sich selbst.
Nach etwar 2-3 weiteren Stunden bekamm Atsushi einen sehr großen Hunger, aber er konnte Nozomi ja schlecht aleine lassen während er jagen geht.
Er weckte nozomi auf und sagte dann :"Danke das du mich gerettet hast. Ähm... es ist mir jetzt ein wenig peinlich, aber ich habe großen Hunger und wollte jagen gehen, möchtest du mit mir jagen?"

out: Nozomi bitte komm wieder (langeweile hab und irgendwie dich vermiss Wink )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Trampelpfad   

Nach oben Nach unten
 
Trampelpfad
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Inuyasha RPG :: Epoche der kriegerischen Staaten :: Umgebung-
Gehe zu: